Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/hausmacher

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kompletter Verzicht für das Eigenheim

Möchte man sein Haus finanzieren, dann sind viele Bundesbürger anscheinend sehr flexibel. Ich bin lange davon ausgegangen, dass ein Eigenheim vielen nicht so wichtig ist. Anscheinend habe ich mich da geirrt. Bei der Morgenpost bin ich auf einen sehr schönen Artikel gestoßen.

In diesem Artikel steht, dass viele Bundesbürger auf den eigenen Urlaub und das eigene Auto verzichte n würden, damit Sie ihr Haus finanzieren können. In Zahlen heißt dies genau, dass 36 Prozent auf das Auto und 22 auf den Urlaub verzichten würden. Es scheint als wäre der Urlaub wichtiger als das Auto.

Hier sehe ich aber auch gleich ein Problem. Es scheint, als würden viele alles aufgeben um das Haus zu bezahlen. So einfach kann man das aber nicht sehen. Sogar ein Urlaub ist wichtig um zu entspannen. Viele unterschätzen diesen Faktor. Beim Auto habe ich persönlich kein Verständnis mehr. Ein Auto wird unbedingt benötigt, damit man das Haus finanzieren kann. So fahren wir mit dem Auto zur Arbeit und die Arbeit ermöglicht erst die Finanzierung von Haus.

Wie soll man also nun reagieren ? Ich denke, dass viele einfach die Kosten völlig überschätzen. Es darf keinen Sinn machen in den nächsten Jahren auf etwas wie ein Auto zu verzichten. Wir sind auf solche Dinge jeden Tag angewiesen.  Auch die Stuttgarter Nachrichten warnen mit der Verbraucherzentrale davor, dass man den Hausbau einfach völlig überschätzt oder nicht richtig finanziert.

Ich denke, dass man immer einen festen Job und auch Eigenkapital für ein Hausbau haben sollte. Sind diese Grundsätze erfüllt, dann steht der Finanzierung eigentlich nichts mehr im Weg.

25.4.11 00:08
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung